BÄUME

Wir Pressler achten das Gegebene und unterstützen die Entwicklung, denn Bäume leben länger als wir. Auch zukünftige Generationen werden uns für den sachgemäßen Umgang mit den Bäumen dankbar sein. Was ein einziger unsachgemäßer Eingriff am Baum bedeutet, soll weiter unten erwähnt werden. Ist die Stelle, an die der Baum gesetzt werden soll, die richtige? Die richtige für den Baum, das Haus und auch den Nachbarn?

Ist die Pflegemaßnahme derart, dass die bisherige Entwicklung genauso berücksichtigt wird wie die zukünftige? Einfach fallen lassen oder Stück für Stück, mit Arbeitsbühne oder geklettert: Die jeweils richtige Methode wird angewandt, um effizient zu fällen. Technik und richtige Ausbildung: beides muss sein. Wir arbeiten regelwerkskonform nach ZTV-Baumpflege, der DIN 18920 und den RAS LP4.

Die Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsrichtlinien zur Sicherheit unserer Umgebung und von uns selber steht immer vornean.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten – setzen, pflegen, fällen – über unsere Vorgehensweise, und machen Sie sich ein Bild von unseren Fähigkeiten. 

KONTAKT

Zeugen der Vergangenheit und Fingerzeig in eine Zukunft, die fürwahr ungewiss und  unabänderlich, jedoch im Kommen ist.

BAUMPFLANZUNG

Die Pflanzung – Grundstein für das gesamte Leben eines Baumes

Überall helfen, das Gleichgewicht herzustellen, darin sehen wir Pressler unsere Aufgabe.

Wahl der Baumart Die sorgfältigste Arbeitsausführung nützt nichts, wenn die gewählte Baumart den neuen Standortgegebenheiten nicht gewachsen ist. Wir beraten im Vorfeld und pflanzen das Richtige.

Auswahl der Ware Der richtigen Baumverschulung kommt ebensoviel Bedeutung zu, wie die Sortenwahl und die genetische Veranlagung. Wir akzeptieren keine Billigware aus Massenproduktion, sondern setzen auf hohe zertifizierte Qualität aus Meisterhand.

Transport und Lagerung Verletzte Rinde, abgeknickte, gebrochene oder gar abgerissene Äste, vertrocknete Wurzelballen … solche Ware wird wieder zurückgeschickt.

Vorbereiten des Standorts Ausreichend dimensioniertes Pflanzloch – i.d.R. doppelt so groß wie der Wurzelballen – und das richtige Gemisch aus Pflanzsubstrat und anstehendem Boden garantieren den Anwachserfolg.

Pflanzung und Anwachspflege Die richtige Pflanzhöhe, das Einspülen des Substrates, Ruhigstellen des Wurzelballens (wenn möglich durch die preisgekrönte künstliche Pfahlwurzel „ArbofixR“ unsichtbar und zuverlässig), Pflanzschnitt, aber auch das regelmäßige Bewässern nach dem Pflanzen sowie die permanente Versorgung führen zu einem schnellen und gesunden Anwachsen der Bäume in Ihrem Garten. Wir bieten Ihnen diesen Rundum-Service an.

Wir Pressler achten auch die rechtlichen Seiten, wie zum Beispiel den richtigen Abstand zum Nachbarn und sorgen so für ein langes sorgenfreies Baumleben.

BAUMSANIERUNG

Hegen und pflegen …

Ob Baumpflege oder Baumsanierung, vom Kronenschnitt bis hin zur Wurzelbehandlung stellen wir Pressler uns jeder Aufgabe. Der Baum und dessen Umfeld werden dabei so umgestaltet, dass die Entwicklung des Baumes gefördert, seine Vitalität gesteigert und Fehlentwicklungen vermieden werden.

Natürlich bedeutet fachgerechte Baumpflege nicht einmaliges intensives Eingreifen, sondern situationsbedingte wiederholte Pflege und nachhaltige Erziehung der Bäume und ihrer Umgebung.

Die Bäume selbst brauchen unsere Eingriffe nicht, nur wir Menschen brauchen es, dass die Bäume in der einen oder andren Art gezogen/geschnitten/gepflegt werden. Wir sehen unsere Aufgabe darin, diese für uns Menschen notwendigen Eingriffe in den Habitus der Bäume baumverträglich und, wenn möglich, baumfördernd durchzuführen.

Die jeweils geeignetste Arbeitsmethode für Baum und Mensch wird angewandt, um den Arbeitseinsatz zu optimieren.

Rufen Sie uns an, gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

KONTAKT

BAUMFÄLLUNG

Achtung … Baum fällt!

Alles was man gut gelernt hat, stellt kein großes Problem mehr dar. Nach dieser Devise können wir Bäume auch aus jeder noch so vertrakten Lage fällen. Dank der uns vertrauten speziellen Kletter- und Abseiltechnik sind wir dazu fähig, auch den größten Baum zu fällen, auch über dem gläsernen Wintergarten Ihres Nachbarn! Dabei wird er Stück für Stück so abgeseilt, dass weder für Ihr Haus, noch für angrenzende Grundstücke und schon gar nicht für den Straßenverkehr Gefahr besteht.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Unsere Qualifizierungen:

Ausbildung in Seilklettertechnik am Baum Stufe A, B und C.
Regelmäßige Teilnahme an Update-Lehrgängen und Rettungsübungen.
European Tree Worker climbing und platform*.
European Tree Technician*.
Fachagrarwirt Baumpflege und Baumsanierung.
Die letzten drei Zertifikate übertreffen auch die Ausbildung „FLL-zertifizierter Baumkontrolleur“.
Zertifikat des FISAT (Fach- und Interessenverband für seilunterstützte Arbeitstechniken e.V.).
Nachgewiesene Fachkunde gemäß den Sicherheitsregeln der Gartenbau-BG für die Durchführung von seilunterstützten Arbeitsverfahren in der Baumkrone unter Einsatz motorisch angetriebener Baumpflegegeräte.

*Zertifikate nach den im Leonardo-Da-Vinci-Projekt der Europäischen Gemeinschaft standardisierten Prüfungsverordnungen. Sämtliche Qualifikationen finden Sie unter Referenzen > Verdienste.